Impressum

Nach den Neuregelungen im Teledienstegesetz (TDG) und dem neuen Gesetz zum Elektronischen Geschäftsverkehr (EGG) muss seit dem 21. Dezember 2001 jeder, der sich mit einer Website im Web präsentiert, bestimmte Informationen über seine Identität vorhalten.
Verantwortlich für diese Seite:

"Lebens-Mittel-Punkt e. V."
Initiative der Kirchen, Stadt Sassenberg, Kolping-Familie,
Klingenhagen 2 - 4
48336 Sassenberg
Telefon: (0 25 83) 3 04 55 38
Internet: www.LMP-Sassenberg.de
E-Mail: Philipp Röhl


Öffnungszeiten:
jeden Freitag von 10:00 - 11:00 Uhr
Kontaktadressen:
Philipp Röhl, Tel. 0160/90575153
Pfarrer Michael Prien, Tel. 02583/1028
Pfarrer Andreas Rösner, Tel. 02583/94059

Die Spendenkonten lauten:

Sparkasse Münsterland-Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 134565753
Volksbank Sassenberg
BLZ 412 625 01
Konto-Nr. 3570104200

Diese Homepage wurde kostenlos auf den Server des



geladen.

Hinweis zur Problematik von externen Links
Die Aktion "Lebens-Mittel-Punkt" ist als Inhaltsanbieter (Content provider) nach §5 Abs.1 des Teledienstgesetzes vom 22.07.1997 (TDG) für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch diesen Querverweis hält die Aktion "Lebens-Mittel-Punkt Sassenberg" "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte ist sie nur dann verantwortlich, wenn es von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 TDG).
Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die Aktion "Lebens-Mittel-Punkt Sassenberg" hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sie ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten.
Erst wenn sie feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage der Aktion "Lebens-Mittel-Punkt Sassenberg" von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.